Das kleine Glück liegt ganz nah

Alpakas auf dem Bechererhof in Prinzbach
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf dem Bechererhof in Prinzbach haben flauschiges Fell und Kulleraugen. Genau richtig, um sich zu verlieben. Foto: Susanne Vollrath

Bei Alpaka-Wanderungen entspannen die Menschen wie von selbst. Neu auf dem Bechererhof: Single-Wanderungen!

Im Prinzbacher Obertal verspricht der Bechererhof Pause vom Alltag. Kerstin Reinhard hat dafür Helfer mit Kulleraugen und mit flauschigem Fell: Alpakas. Mit den Alpakas und ihren Gästen geht sie in die Natur. Im Juli auch zum ersten Mal im Rahmen von speziellen Single-Wanderungen. Sozusagen Blind-Date-on-Tour statt Online-Dating. Ganz analog und mit echten Menschen.

Für die “Schwarzwälder Post” sprach ich mit Kerstin Reinhard über das, was bei einem Spaziergang mit Alpakas fast immer passiert: Entspannung pur und glückliche Gesichter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × 5 =