Die Insekten-Hotelbauer aus Unterentersbach

Leon und Noah Heizmann aus Unterentersbach bauen Insektenhotels aus Überzeugung. Den Anstoß gab eine Natur-Doku im Fernsehen.
Foto: Susanne Vollrath

Leon (13) und Noah (11) Heizmann verhelfen Insekten reihenweise zu einem Dach über dem Kopf. Sie bauen Insektenhotels.

Doch wie kommen Schüler eigentlich darauf, sich in ihrer Freizeit in diesem Umfang für die Umwelt einzusetzen? Andere Kinder im gleichen Alter verbringen jede freie Minute auf dem Bolzplatz oder zocken am Computer. Das fragte ich die beiden für einen Artikel in der “Schwarzwälder Post“. „Ich habe in einer Fernseh-Doku gesehen, dass viele Tiere vom Aussterben bedroht sind,“ erzählt Leon. „Da wollte ich etwas unternehmen.“ Sein Engagement bleibt nicht beim Bau von Insektenhotels. Immer wieder sammelt er im Wald den Müll ein, den andere gedankenlos wegwerfen. Manchmal kommt da in kürzester Zeit ein ganzer Beutel zusammen.

Chapeau für so viel Einsatz. Weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × eins =