Immer wieder so ein Zirkus!

Zirkussport Einrad
Zirkus-Sport an der Brandenkopfschule in Oberharmersbach ist bei den Schülerinnen und Schülern sehr beliebt.
Symbolfoto: pixabay

In der Brandenkopf-Schule in Oberharmersbach steht seit 15 Jahren Balancieren und Jonglieren auf dem regulären Stundenplan. Für die “Schwarzwälder Post” durfte ich einen Blick in eine Stunde “Zirkus-Sport” werfen.

“Die Vielseitigkeit und die vorhandenen Wahlmöglichkeiten machen den Zirkus-Sport besonders. Die Kinder lernen, sich etwas zuzutrauen. Sie überwinden sich selbst. Sie lernen durchzuhalten, auch wenn man erst mal üben muss,“ sagt Sport-Lehrer Paul Hug. Er hat außerdem die Erfahrung gemacht, dass die Kinder gerne präsentieren, was sie können. Sie bekommen im wahrsten Sinne des Wortes eine Bühne, zeigen Tricks und lernen, weil nicht immer alles klappt, mit öffentlichen Rückschlägen umzugehen.

Wahre Worte. Kaum hatte ich die Sporthalle betreten, bildete sich um mich herum eine Kindertraube. Alle wollten zeigen, was sie können. Selten hatte ich so fröhliche Kinder gesehen. Nach Unterricht sah das gar nicht aus. Am meisten überraschte mich, dass in all den Jahren noch nie etwas passiert ist. Nicht mal an ein verstauchtes Handgelenk konnte sich Paul Hug erinnern. Vorbildlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × vier =